Gira G1

Gira G1 Teaser

Das Multitalent für die Gebäudetechnik

Der Gira G1 ist die intelligente Bedienzentrale für die gesamte KNX Gebäudetechnik. Über das brillante Multitouch-Display lassen sich alle Funktionen komfortabel per Fingertipp oder Geste bedienen. Er kann wie ein normaler Schalter auf einer einzigen Gerätedose installiert werden und eignet sich für Modernisierungen, Nachrüstungen und Neubauten gleichermaßen. In Verbindung mit dem TKS-IP-Gateway kann er zudem als Wohnungsstation für die Türkommunikation eingesetzt werden.

Design

Flach, kompakt, elegant

Mit seinem filigranen Äußeren scheint der Gira G1 fast auf der Wand zu schweben. In Weiß oder Schwarz erhältlich, lässt sich der Gira G1 ästhetisch stimmig in unter schiedliche Wohnumgebungen integrieren.


Hochwertige Materialien

Ausgewählte Materialien betonen das hochwertige Design des Gira G1. Die durchgängige Frontscheibe ist aus kratzfestem, 1 mm starkem Spezialglas. Dank Präzisionsverklebung bildet sie eine Einheit mit dem Gehäuse. Der hochwertige Metallrahmen verleiht dem Gira G1 auch von der Seite eine ansprechende Anmutung. Der glasfaserverstärkte Aufnahmerahmen sichert dauerhafte Stabilität an der Wand.

G1 Materialien

Die Schnittstelle von Hand und System

Das brillante 15,25 cm [6“] große TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln und 155 ppi bietet eine enorm klare Darstellung von Bild, Grafik und Text. Es ist aus allen Betrachtungswinkeln gut lesbar, sodass der Gira G1 von großen und kleinen Menschen gleichermaßen gut genutzt werden kann. Über die sensitive Touchoberfläche lassen sich alle Funktionen ganz einfach per Fingertipp oder mit Gesten wie Handauflegen und Wischen steuern.

Gira G1 Multitouchbedienung

Gira G1 Design

Gira G1 Sensible Reaktion

Sensible Reaktion

Über den Helligkeitssensor wird die Display-Anzeige automatisch an die jeweiligen Lichtverhältnisse angepasst. Der Näherungssensor erkennt, wenn sich eine Person dem Gira G1 nähert und schaltet das Display automatisch ein. Wird der Gira G1 nicht genutzt, ist das Display ausgeschaltet. Das spart Strom und ist eine energieeffiziente Lösung.


Gira G1 Besseres Verständnis

Für besseres Verständnis

Der Gira G1 kann als Wohnungsstation in einem Gira Türkommunikations-System verwendet werden. Dank des unauffällig im Gehäuse integrierten Lautsprechers und Mikrofons ist stets eine gute Verständigung zwischen innen und außen gesichert.

Funktionen

Die Vielfalt der Gebäudetechnik auf 9 x 16 cm

Von Beleuchtung und Jalousie über die Einstellung der Raumtemperatur, Online-Wetterprognose bis hin zur Türkommunikation: Über den Gira G1 können viele Funktionen der Gebäudetechnik intuitiv gesteuert werden. Mit einem Fingertipp oder einer Geste wie Hand auflegen oder wischen wird die gewünschte Funktion aufgerufen und steht zur Bedienung bereit. Viele Einstellungen für den Gira G1 und die von ihm zu steuernde Gebäudetechnik lassen sich vom Nutzer über das Display problemlos selbst vornehmen.


Gira G1 Lichtsteuerung

Lichtsteuerung

Licht ein- und ausschalten oder auf exakt den gewünschten Wert dimmen: Mit dem Gira G1 lässt sich die Beleuchtung mit maximaler Flexibilität steuern. Mehrere Schalter- und Dimmertemplates stehen für die unterschiedlichen Anforderungen zu Verfügung.


Gira G1 mit integriertem Raumtemperaturregler

Integrierter Raumtemperaturregler

Mit dem integrierten Raumtemperaturregler können Heiz- und/oder Kühlsysteme angesteuert werden. Wunschtemperatur, Betriebsmodi wie Komfort und Nacht oder die Wochenzeitschaltuhr lassen sich bequem direkt am Gira G1 einstellen. Die aktuelle Raumtemperatur wird via KNX, etwa über den Tastsensor 3 Komfort, erfasst und in der Statusleiste permanent angezeigt.


Gira G1 Jalousiesteuerung

Jalousiesteuerung

Jalousien oder Rollläden herauf bzw. herunterfahren in einer exakt vordefinierten Höhe positionieren Lamellen in die gewünschte Position bringen: Mit dem Gira G1 hat der Nutzer alles im Griff.


Gira G1 Color Picker

Color Picker

Mit dem Color Picker kann die gewünschte Lichtfarbe von RGB-, RGBW- und TunableWhite-Leuchten leicht eingestellt werden. Über einen Farbkreis und einen Sättigungsregler wird die gewünschte Farbe ausgewählt. Die Helligkeit lässt sich mit der gewohnten Dimmfunktion verändern. Bis zu 5 Kombinationen aus Farbe und Hellikeitswert können als Favoriten gespeichert werden.


Gira G1 Audiosteuerung

Audio-Steuerung

Titel starten und pausieren, Lautstärke ändern, stummschalten, zwischen Titeln wechseln, Infos zum aktuellen Titel ansehen: Mit dem Gira G1 können alle Audiosysteme mit KNX Schnittstelle gesteuert werden.


Gira G1 Kamera

Kamera

Wissen, was im Haus, vor der Tür oder an der Garage vor sich geht: Mit dem Gira G1 lassen sich auch Videobilder, zum Beispiel von IP-Kameras, darstellen. So ist immer alles im Blick – ein beruhigendes Plus an Sicherheit.


Gira G1 Zeitschaltuhr

Zeitschaltuhren

Viele Funktionen lassen sich auch über eine komfortabel zu bedienende Zeitschaltuhr steuern. So können bestimmte Funktionen automatisch an jedem Tag oder nur an bestimmten Wochentagen zu einer festgelegten Uhrzeit ausgelöst werden. Dann fahren z.B. die Jalousien automatisch morgens herauf und am Abend wieder herab, oder die Heizung schaltet automatisch in den Nachtbetrieb.


Gira G1 Szenen abrufen

Szenen abrufen

Zu einem perfekten Raumambiente gehören das richtige Licht, die ideale Temperatur, ein angemessener Sichtschutz und vielleicht ein wenig Musik im Hintergrund: Über den Gira G1 lässt sich die Wunschstimmung mit einem Fingertipp direkt aufrufen.


Gira G1 Türkommunikation

Türkommunikation

In Verbindung mit dem Gira TKS-IP-Gateway und einer Türstation Video kann der neue Gira G1 als Wohnungsstation eingesetzt werden. Klingelt es, erscheint im Display automatisch das Kamerabild. Mit einem Fingertipp kann die Kommunikation gestartet, die Tür geöffnet oder das Licht eingeschaltet werden.


Gira G1 Funktionsordner

Funktionsordner

Zur besseren Übersicht ist es möglich, einzelne Funktionen in einem Funktionsordner zu bündeln, z.B. alle Lichtfunktionen. Funktionsordner bieten die Möglichkeit, eine einfache Gebäudestruktur abzubilden.


Gira G1 Wetterprognose

Wetterprognose

Der kostenlose Online-Wetterdienst von Gira lässt sich über das Internet einbinden. So weiß man morgens schon, ob der Regenschirm mit zur Tagesausrüstung gehören muss.


Gira G1 Wertgeber

Wertgeber

Vordefinierte Einstellungen steuern die Jalousie oder Heizung an: Der Wertgeber sendet die Werte in das KNX System; die externen Geräte können diese auswerten und die entsprechenden Funktionen ausführen.


Gira G1 Direktfunktion

Direktfunktion

Durch Auflegen der Hand auf das Display lässt sich eine zuvor definierte Hauptfunktion direkt aufrufen. So wird der Gira G1 z.B. zum einfachen Schalter, mit dem sich etwa die Deckenleuchte ein- und ausschalten lässt. Die Hauptfunktion wird über den gerade aktiven Screen geblendet und verschwindet nach einer gewissen Zeit automatisch wieder.


Gira G1 Statusanzeige

Statusanzeige

Die Statusanzeige kann Werte aus unterschiedlichsten Quellen darstellen, darunter z.B. Ein-/Aus- Zustände, Temperaturen oder Helligkeitswerte.


Gira G1 Individualisierung

Individualisierung

Das Interface lässt sich an die Bedürfnisse der Benutzer anpassen, beispielsweise können Funktionen zu persönlichen Favoriten zusammengestellt oder in der Reihenfolge geändert werden.

Bedienung

Die neue Leichtigkeit der Gebäudetechnik

Das von Grund auf neu entwickelte, intuitiv zu bedienende Gira Interface macht die Bedienung von Gebäudetechnik und Türkommunikation so leicht wie nie zuvor. Das nutzerfreundliche Design mit großer Schrift und den leicht verständlichen Symbolen des neuen Gira Zeichensystems sorgt für Klarheit.

Gira G1 Leichtigkeit der Gebäudetechnik

Einfach wie ein Schalter

Per Fingertipp kommt man aus der Funktionsübersicht in die Detaildarstellung: Auf dem gesamten Display stehen dann sämtliche Features der jeweiligen Funktion zur Verfügung. Mit einer Wischbewegung des Fingers kann man von einer Funktion zur nächsten springen – als hätte man verschiedene Schalter nebeneinander an der Wand. Auch die Türkommunikation und die Wetterprognose lassen sich aus der Funktionsübersicht aufrufen.


Gira G1 Hand drauf

Hand drauf

Durch Auflegen der Hand auf das Display lässt sich eine zuvor definierte Hauptfunktion direkt aufrufen, wie z.B. die Deckenleuchte. Die Funktion wird über den gerade aktiven Screen geblendet und verschwindet nach einer gewissen Zeit automatisch wieder. Welche Funktion hier bedient werden soll, kann bequem jederzeit durch den Benutzer festgelegt werden.

System

Ein Gerät, alle Möglichkeiten

Der Gira G1 lässt sich als Bedienzentrale für ein KNX System einsetzen und per LAN oder WLAN anbinden. Er eignet sich somit nicht nur für Neubauten, sondern auch für Modernisierungen und Nachrüstungen.


Anbindung per LAN oder WLAN

In allen Anwendungsfällen werden sämtliche Funktionen über IP realisiert. Der Gira G1 wird dazu via LAN-Kabel oder drahtlos über WLAN und eine entsprechende Schnittstelle (KNX IP-Router und/oder Gira TKS-IP-Gateway) an die Gebäudetechnik angebunden – ganz wie es die Situation im Gebäude erfordert. Im Neubau oder in Gebäuden mit bereits vorhandener Verkabelung empfiehlt sich die Verbindung per LAN. Bei Sanierungen und Modernisierungen ist die Vernetzung via WLAN die ideale Wahl für eine einfache Nachrüstung ohne baulichen Aufwand. Um eine jederzeit einwandfreie KNX Kommunikation im WLAN sicherzustellen, ist ein Gira KNX IP-Router (ab Version v3) erforderlich, der speziell mit der Zusatzfunktion „Zuverlässige KNX Kommunikation“ ausgestattet wurde.

Gira G1 LAN WLAN

Gira KNX

Als Bediengerät für ein vorhandenes oder neu installiertes KNX System kann der Gira G1 alle Funktionen der Gebäudetechnik und in Kombination mit dem Gira TKS-IP-Gateway auch des Gira Türkommunikations-Systems zur Verfügung stellen. Die Verbindung wird nicht wie sonst üblich über KNX TP (Twisted Pair) hergestellt, sondern per Netzwerk (KNXnet/IP).

Gira G1 IP-Router

Türkommunikation und Wetterprognose

Per LAN-Kabel oder WLAN lässt sich der Gira G1 an ein IP-Netzwerk anbinden. So stehen IP-Funktionen wie die Online-Wetterprognose und in Kombination mit dem Gira TKS-IP-Gateway auch das Gira Türkommunikations-System zur Verfügung.

Gira TKS-IP-Gateway

Flexible Stromversorgung

Für den Einsatz in den verschiedenen Systemen stehen drei verschiedene Unterputz-Anschlussmodule zur Verfügung: Power over Ethernet (PoE), 230 V WLAN ¹ sowie 24 V WLAN ¹

Gira G1 Unterputz-Anschlussmodul PoE

Unterputz-Anschlussmodul Power over Ethernet (PoE)

Mit Hilfe des Moduls Power over Ethernet (PoE) wird der Gira G1 direkt an ein Netzwerkkabel angeschlossen und hierüber auch mit Strom versorgt.

Gira G1 Unterputz-Anschlussmodul

Unterputz-Anschlussmodul 230 V WLAN

Das Modul 230 V WLAN ist das Standardmodul und eignet sich, wenn intelligente Gebäudetechnik bei einer Modernisierung neu installiert werden soll.

Gira G1 Unterputz-Anschlussmodul

Unterputz-Anschlussmodul 24 V WLAN

Mit dem Modul 24 V WLAN kann der Gira G1 in die Unterputz- Dose eines vorher vorhandenen Tastsensors für das KNX System eingebaut werden. Die Stromversorgung erfolgt dann über die KNX Leitung, die Daten werden per WLAN übertragen.

Clients

Gira G1 - Das Multitalent der Gebäudetechnik: 1 Bediengerät - 7 Anwendungsbereiche

Der Gira G1 ist das Multitalent der Gebäudetechnik. Vielseitig verwendbar kann er neben seiner Funktion als KNX Raumbediengerät auch als Gira X1 Client, als Gira eNet SMART HOME Client, als Gira HomeServer Client oder in Verbindung mit dem Gira Sicherheits-System Alarm Connect genutzt werden. In Verbindung mit dem Gira TKS-IP-Gateway und einer Türstation Video kann der neue Gira G1 auch als Wohnungsstation eingesetzt werden. Wenn große Anlagen mit mehr als 62 Video-Teilnehmern und Mehrgesprächsmodus gefordert sind, bietet der Gira G1 die Möglichkeit als SIP Client zu dienen.

Gira G1 als HomeServer Client

In KNX Anlagen mit einem Gira HomeServer kann der Gira G1 alternativ auch als HomeServer Client zur Steuerung des KNX Systems eingesetzt werden. Dabei steht dasselbe Interface für alle Devices zur Verfügung. Die übersichtliche und leicht bedienbare Benutzeroberfläche stellt alle Funktionen anschaulich dar und ermöglicht eine schnelle und komfortable Handhabung. Es werden fast alle im Serienlieferumfang des Gira HomeServers vorhandenen Funktionen unterstützt: zentrale Steuerung von Licht, Jalousien und Heizung, Gestaltung von Raumszenen, bedarfsabhängige Einzelraumregelung von Lüftung und Heizung, vollautomatische Gartenbewässerung, Multimedia-Entertainment in allen Räumen, Türkommunikation und Wetterdienst und noch vieles mehr. Für zusätzliche HomeServer-Funktionen sind bereits Releases geplant.

Mehr über den Gira HomeServer

Gira G1 als X1 Client

Gira G1 als X1 Client

Eine weitere Marktneuheit um den Gira G1: In Verbindung mit dem Gira X1 kann der Gira G1 jetzt auch als X1 Client genutzt werden. An dieser Stelle entfaltet das Multitalent sein ganzes Können. Von der Beleuchtung und Beschattung, über Heizung und Kühlung
sowie Szenen- und Musiksteuerung bis zur Einbindung von Netzwerkkameras – alles schnell und einfach in Betrieb genommen, dank des Gira Projekt Assistenten (GPA). Auch die Einbindung anderer Gira Systeme wie Türkommunikations-System, Sicherheits-System Alarm Connect und Online-Wetterdienst ist möglich.

Mehr über den Gira X1 Server

Gira G1 als Wohnungsstation

In Verbindung mit dem Gira TKS-IP-Gateway und einer Gira Türstation mit Farbkamera kann der Gira G1 als eigenständige, vollwertige Wohnungsstation genutzt werden. Klingelt es, erscheint im Display automatisch das Kamerabild. Mit einem Fingertipp kann die Kommunikation gestartet, die Tür geöffnet oder das Licht im Eingangsbereich eingeschaltet werden. Features wie das direkte Aufrufen von Favoritenfunktionen und die Einbindung der Bilder mehrerer Kameras, die per Wischgeste nacheinander angeschaut werden können, sorgen für eine noch komfortablere Türkommunikation. Eine interne Sprachkommunikation zwischen mehreren Gira G1 oder zu anderen Gira Wohnungsstationen ist ebenfalls möglich.
Die Funktionalität der Wohnungsstation lässt sich auch in den Funktionsumfang des Gira G1 als KNX Raumbediengerät integrieren: Der Funktionsumfang wird dadurch nochmals deutlich gesteigert.

Mehr über Gira Türkommunikation

Gira G1 als SIP Client

Gira G1 als SIP Client

Wenn große Anlagen mit mehr als 62 Video-Teilnehmern und Mehrgesprächsmodus gefordert sind, bietet der Gira G1 die Möglichkeit als SIP Client zu dienen. Die Türstation wird dabei von einem Fremdsystem genutzt. So unterstützt der Gira G1 SIP Client derzeit das SIP Protokoll diverser Anbieter, dazu gehören z. B. Comelit, Schüco und TCS. Somit lässt sich der Gira G1 durch die Doppelfunktion als SIP Wohnungsstation und als KNX Interface nutzen. Vorteil für den Nutzer: er hat dabei nur ein Display an der Wand.

Hier die Produktinformation herunterladen.

Gira G1 als KNX Raumbediengerät - Neue Funktionen

Gira G1 als KNX Bediengerät

Von der Beleuchtung und Jalousiesteuerung über die Einstellung der Raumtemperatur, Online-Wetterprognose bis hin zur Türkommunikation – der neue Gira G1 ist das intelligente Bediengerät für die KNX Gebäudetechnik. Über das brillante Multitouch-Display lassen sich viele Funktionen komfortabel per Fingertipp oder mit Gesten wie Wischen und Handauflegen bedienen. In Verbindung mit dem TKS-IP-Gateway kann er zudem als Wohnungsstation für die Gira Türkommunikation eingesetzt werden. Wie ein normaler Schalter kann er auf einer einzigen Gerätedose installiert werden und eignet sich für Modernisierungen, Nachrüstungen und Neubauten gleichermaßen.

Mehr über die Funktionen als KNX Raumbediengerät

Gira G1 als Alarm Client

Gira G1 als Alarm Client

Der Gira G1 kann neben dem Alarm Keypad als zusätzliches Bedien- und Anzeigegerät für das Gira Sicherheitssystem genutzt werden. Somit sind stets alle aktuellen Zustände des Alarmsystems im Blick. Dank unterschiedlicher Anschlussmodule eignet er sich für die Anforderungen in Neubauten ebenso wie in der Modernisierung und zur Nachrüstung. Er kann überall montiert werden, wo er gebraucht wird und die benötigten Anschlüsse zur Verfügung stehen. Der G1 ist dabei über eine Netzwerkverbindung (LAN) an die Zentrale des Gira Sicherheits-Systems Alarm Connect angebunden.

Mehr über das Gira Sicherheits-System Alarm Connect

Gira G1 als eNet SMART HOME Client

Gira G1 als eNet SMART HOME Client

Mit dem Gira G1 lassen sich alle Bereiche des persönlichen eNet SMART HOME Systems von zu Hause aus steuern: Die intelligente Bedienzentrale ermöglicht einen intuitiven Zugriff auf alle Funktionen. Durch ein zukunftsweisendes und zugleich zurückhaltendes Design passt sich der Gira G1 eNet SMART HOME Client perfekt in jeden Raum ein. Auch die Einbindung des Gira Türkommunikations-Systems und eines Online-Wetterdienstes ist möglich.

Mehr über das Gira eNet SMART HOME System

Installation

Einfache Installation, einfaches Handling

Die Installation ist denkbar einfach: Im Neubau reichen eine Netzwerkleitung und ein PoE-fähiger Switch, um das Gerät mit dem Kommunikationsnetz zu verbinden. In der Nachrüstung ist dies ebenfalls möglich, hier stehen eine 230 V-Variante mit WLAN bzw. eine 24 V-Variante ebenfalls mit WLAN zur Verfügung.


Montage in drei Schritten

Der Gira G1 kann in eine Standard-Gerätedose (tiefe Dose) installiert werden. Die Montage erfolgt in drei Schritten:

Gira G1 Montage
Gira G1 Installation

Zuerst wird das Unterputz-Anschlussmodul (Power over Ethernet, 24 V WLAN, 230 V WLAN) in die Gerätedose gebaut.


Gira G1 Montage
Gira G1 Installation

Ein Aufnahmerahmen wird auf dem Unterputz-Anschlussmodul fixiert und auf der weiteren Dose bzw. mit zwei Schrauben auf der Wand befestigt.


Gira G1 Montage
Gira G1 Installation

Nach Fertigstellung der Installationsarbeiten wird das Displaymodul in den Aufnahmerahmen eingeclipst. Ein Demontageschutz schützt das Gerät gegen eine einfache Demontage.


Gira G1 Montage

Durchdacht verpackt

Durch die innovative Verpackung wird die Montage des G1 zur leichten Übung. Die drei Bauteile des G1 sind einzeln verpackt, garantieren einen optimalen Schutz und ermöglichen eine größtmögliche Flexibilität bei der Installation.

Das Gerät wird in den Varianten Power over Ethernet, 24 V WLAN, 230 V WLAN ausgeliefert, jeweils in der Farbe Weiß oder Schwarz. Die Verpackung ermöglicht eine Einzelentnahme und schafft größtmögliche Flexibilität bei der Installation. Anschlussmaterial liegt dem Gerät bei.


Schnelle Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme erfolgt bei den KNX Gebäudefunktionen durch die ETS ab ETS 4.2. Die Inbetriebnahme der Zusatzfunktionen Wetterprognose und Türkommunikation erfolgen am Gerät selbst.

Die Inbetriebnahme des G1 erfolgt kinderleicht beim Starten des Geräts: Wählen Sie einfach die App aus, die das Gerät ausführen soll und starten Sie die Installation. Client Updates können vom Endanwender selbstständig durchgeführt werden.

Technische Daten

Farben

Gira G1 Schwarz

Gira G1 in Schwarz

Gira G1 Weiß

Gira G1 in Weiß


Modelle Unterputz-Anschlussmodule

Gira G1 Unterputz-Anschlussmodul PoE

Power over Ethernet (PoE)

Art.-Nr. 206905 Gira G1 PoE Schwarz
Art.-Nr. 206912 Gira G1 PoE Weiß

Gira G1 Unterputz-Anschlussmodul

230 V WLAN

Art.-Nr. 206705 Gira G1 230 V Schwarz
Art.-Nr. 206712 Gira G1 230 V Weiß

Gira G1 Unterputz-Anschlussmodul

24 V WLAN

Art.-Nr. 207705 Gira G1 24 V Schwarz
Art.-Nr. 207712 Gira G1 24 V Weiß


Abmessungen

Breite:
97 mm
Höhe:
168 mm
Tiefe ab Wand:
15 mm

Gira G1 Maße

System

Prozessor:
1 GHz Single Core
Speicher:
4 GB eMMC, interner Speicher
Arbeitsspeicher:
1 GB RAM

Anschlüsse

Gira G1 LAN

LAN ¹

802.3af, Cat5e - Cat7,10/100 MBit

¹ nur bei PoE

Gira G1 WLAN

WLAN ²

802.11b/g/n 2,4 GHz

² nicht bei PoE


Display

Typ:
TFT WVGA
Diagonale:
153 mm (6“)
Auflösung:
480 x 800 px (155 ppi)
Farben:
16,7 Millionen

Gira G1 Bildschirmdiagonale

Näherungssensor

Reichweite:
max. 50 cm
Erfassungswinkel:
30°

Gira G1 Sensorfeld

Spannungsversorgung

Gira G1 230 V:
230 V AC
Gira G1 24 V:
10-31 V AC/DC
Gira G1 PoE:
PoE 48 V DC Klasse 0

Temperaturbereiche / Luftfeuchtigkeit

Betrieb:
+/-0 °C bis +45 °C
Lagerung/Transport:
-20 °C bis +70 °C
Rel. Luftfeuchtigkeit:
max. 95 % r. F., keine Betauung

Leistungsaufnahme

Maximum:
7 W
Minimum:
2 W
Typisch:
4 W

Zubehör

Filme/Spots

Umfassender Überblick: Gira G1 Produktfilm

Leicht verständlich stellt dieser Produktfilm die wichtigsten Funktionen vor und veranschaulicht, wie leicht diese zu bedienen sind. Er präsentiert nicht nur das elegante Design, die hochwertige Materialität und das brillante Touch-Display, sondern vermittelt auch Einblicke in das Innenleben mit seinen faszinierenden technischen Details. Zudem stellt er die unterschiedlichen Einsatzbereiche vor und macht deutlich, wie leicht das Gerät zu installieren ist. Erfahren Sie in knapp vier Minuten das Wichtigste über den Gira G1 – das Multitalent für Gebäudetechnik.

Film ansehen

Download

Bedienungsanleitungen

Gira G1

Gebrauchsanleitung (ab Firmware-Version 3.1.136)

Bestell-Nr 2069 .., 2067 .., 2077 ..

PDF, 5,7 MB

Download


Gira G1 Temperaturfühler-Modul

Gebrauchsanleitung.

Bestell-Nr 2091 00

PDF, 1,1 MB

Download

Ausschreibungen

Gira G1 PoE - Funktionaler Angebotstext

Funktionaler Angebotstext zum Gira G1 PoE. Format Excel. Version 1.1 Stand Juli 2016.

Bestell-Nr 2069 ..

ZIP, 109,4 KB

Download


Gira G1 230 V, 24 V - Funktionaler Angebotstext

Funktionaler Angebotstext zum Gira G1 230 V und Gira G1 24 V. Format Excel. Version 1.1 Stand Juli 2016.

Bestell-Nr 2067 .., 2077 ..

ZIP, 109,4 KB

Download

Technische Dokumentation

Gira G1

Technische Dokumentation (ab Firmware-Version 3.1.136)

Bestell-Nr 2069 .., 2067 .., 2077 ..

PDF, 24,1 MB

Download

Montageanleitungen

Gira G1

Montageanleitung

Bestell-Nr 2069 .., 2067 .., 2077 ..

PDF, 290,3 KB

Download

Software

Werksreset des Gira G1 über SD-Karte

Mit der Datei aus dem ZIP-Ordner können Sie einen Werksreset am Gira G1 (bis Firmware-Version 1.4.65) auslösen. Beachten Sie bitte die Hinweise in der PDF-Datei.

Bestell-Nr 2069 .., 2067 .., 2077 ..

ZIP, 45,6 KB

Download


Gira G1 Firmware-Update

Universal-Firmware, die alle unterstützen Betriebsarten (Clients) beinhaltet. Für die Durchführung des Updates wird der Gira Projekt Assistent ab V 4.0 benötigt. Bitte folgen Sie den Anweisungen in der beigefügten Dokumentation.

Bestell-Nr 2069 .., 2067 .., 2077 ..

ZIP, 306,9 MB

Download

Produktdatenbank

Gira G1

ab ETS 5.5.4 (ab Firmware-Version 2.0.442)

Bestell-Nr 2069 .., 2067 .., 2077 ..

ZIP, 16,9 MB

Download

Zertifikate

Gira G1

Lizenztexte

Bestell-Nr 2069 .., 2067 .., 2077 ..

ZIP, 228,7 KB

Download

Features Design Funktionen Bedienung System Clients Installation Technische Daten Filme/Spots Download

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Cookies zur statistischen Auswertung ablehnen, werden keine Tracking Cookies gesendet. Ihr Besuch auf dieser Website wird dann nicht erfasst.