FAQ

Im Gira Katalog findet sich zu Taster- und Schalter-Einsätzen oft der Hinweis: Beleuchtbar im Sinne der Arbeitsstättenverordnung. Was hat dieser Hinweis zu bedeuten?

Weitere Fragen zu folgenden Themen

Antwort

Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStattV) beschreibt die Anforderungen an Arbeitsstätten im gewerblichen Bereich, in Land- und Forstwirtschaft, in freien Berufen (z. B. Ärzte, Notare, Architekten), Unternehmen ohne Erwerbscharakter (z. B. Krankenhäuser, Schulen), Religionsgemeinschaften sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Nach der Arbeitsstättenverordnung müssen Lichtschalter leicht zugänglich und selbstleuchtend sein. Bestehende Anlagen müssen auf selbstleuchtende Lichtschalter umgerüstet werden. Der Hinweis im Gira Katalog bezieht sich auf diese Anforderung. Er besagt, dass die so gekennzeichneten Einsätze zusammen mit einem Glimmlampen-Element (Bestell-Nr. 099x xx) als selbstleuchtende Schalter eingesetzt werden können. Da die Glimmlampen-Elemente bei Gira auch einzeln erhältlich sind, können damit auch entsprechend gekennzeichnete Alt-Einsätze ohne Aufwand nachgerüstet werden.

Produkt


Artikelnummer: xxxx xx

Hat Ihnen die Antwort weitergeholfen?

Ja
Könnte ausführlicher sein
Überhaupt nicht
Wenn wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten, dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf.
Senden

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie ablehnen, werden keine Tracking Cookies gesendet. Ihr Besuch auf dieser Website wird dann nicht erfasst.

Akzeptieren
 
Ablehnen