Service
Presse

Auszeichnung für hohe Designqualität


Zwei „Red Dot Awards“ für Gira

Radevormwald, 26. April 2019. Gleich zwei Produkte des Gebäudetechnikspezialisten Gira (www.gira.de) mit Stammsitz in Radevormwald erhalten dieses Jahr einen „Red Dot Award“. Die internationale Jury aus 40 Expertinnen und Experten für die „gute Form“ erkannte die renommierte Auszeichnung dem „Gira System 3000“ und der „Gira Wohnungsstation Video AP 7“ zu. Nach Auskunft des Designzentrums Nordrhein-Westfalen, das den Wettbewerb und seine Vorläufer seit 1955 ausrichtet, geht der „Red Dot Award“ nur an solche Lösungen, die „durch ihre herausragende Gestaltungsqualität überzeugen“ und „Ausblicke auf künftige Entwicklungen“ geben. Dabei bewerten die Jurorinnen und Juroren nicht allein die Form eines Produkts. Ebenso wichtig sind ihnen dessen Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit, Selbsterklärungsqualität und emotionaler bzw. symbolischer Gehalt. Insgesamt hatten sich mehr als 5.500 Einreichungen aus 55 Ländern in 48 Kategorien 2019 um den „Roten Punkt“ aus Essen beworben. Die Preisverleihung findet am 8. Juli 2019 im Aalto-Theater in Essen statt.

Das Bedienerlebnis spielt eine Schlüsselrolle
„Design wird häufig immer noch nur auf der oberflächlichen Ebene der Hardware diskutiert“, erläutert Hans-Jörg Müller, bei Gira Leiter Produkt und Design. Die beiden ausgezeichneten Gira Systeme zeigten aber, wie wichtig darüber hinaus das auf den Nutzer abgestimmte Zusammenwirken von Hard- und Software sei. Das Design eines Produkts sei bei Gira daher immer das Ergebnis eines „sehr konzeptionellen Prozesses. Die User Experience, die Bedienfreundlichkeit, spielt dabei eine bedeutende Rolle“, so Müller. „Schließlich wollen unsere Kunden vor allem funktionales Design.“ Tatsächlich zeichnen sich sowohl der innovative Installationsbaukasten „Gira System 3000“, mit dem sich Licht und Jalousien in den eigenen vier Wänden steuern lassen, als auch die „Gira Wohnungsstation Video AP 7“, eine Innenstation für Türsprechanlagen mit Bildübertragung, durch ihre ebenso intuitive wie komfortable Bedienung aus.


***

Über Gira
Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (www.gira.de) mit Sitz in Radevormwald zählt zu den führenden Komplettanbietern intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Mit seinen zahlreichen Entwicklungen prägt und beeinflusst das Familienunternehmen seit seiner Gründung im Sommer 1905 die Welt der Elektroinstallation und Gebäudesteuerung. Der zukunftsträchtigen Entwicklung zu intelligent vernetzten „Smart Building Systemen“ und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira mit vielfältigen Innovationen wie etwa dem Gira HomeServer von Beginn an maßgebliche Impulse gegeben. Dabei stehen Gira Produkte und Lösungen für deutsche Ingenieurskunst, für Qualität „Made in Germany“, für nachhaltige Prozesse bei ihrer Herstellung und einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Betrieb, für Perfektion in Form und Funktion – vor allem aber dafür, dass sie den Menschen das Leben ein Stück einfacher, komfortabler und sicherer machen. Nicht umsonst finden Schalter, Steuerungs-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme von Gira heute in rund 40 Ländern Anwendung, etwa in der Hamburger Elbphilharmonie, im Olympia-Stadion in Kiew, im „Design Museum“ in London und im Banyan Tree Hotel in Schanghai. Dank des umfassenden Know-hows im Bereich Kunststofftechnik stellt Gira heute zudem komplexe Systemprodukte aus Kunststoff für die Medizintechnik her. Zur Gira Gruppe gehören darüber hinaus die Tochtergesellschaft Stettler Kunststofftechnik in Untersteinach bei Bamberg sowie die Beteiligungen Insta Elektro in Lüdenscheid, das Softwareunternehmen ISE in Oldenburg und das Start-up-Unternehmen Senic in Berlin. Zusammen erwirtschaften damit ca. 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Jahresumsatz von mehr als 330 Millionen Euro.

Bitte geben Sie bei einem Abdruck die Bildquelle mit "Bild: www.gira.de" an.

Presse

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok