Service
Newsroom

Kurz nachgefragt – Gira Mitarbeiter im Interview

Wenn der Funke überspringt
Marco Strelow, Export Area Sales Manager

Was genau machen Sie bei Gira?

Ich bin als Export Area Sales Manager für Süd-, Mittel- und Osteuropa tätig. Im Detail heißt das, ich verantworte den Ausbau und die Pflege der Geschäftsbeziehungen in Griechenland, Ungarn, Slowenien, Rumänien, der Slowakei und in der Tschechischen Repuplik. Dabei fungiere ich als Schnittstelle zwischen dem Unternehmen Gira und unseren Importeuren vor Ort.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?

In der Regel bin ich 2-3 Tage die Woche in den entsprechenden Ländern, treffe die Importeure und bin mit ihnen bei Architekten, Planern und Entscheidern der Branche, um die Marke Gira und unsere Lösungen erfolgreich zu platzieren. Die restliche Zeit widme ich in Radevormwald dem „Back-office“, also quasi der strategischen Vor- und vertrieblichen Nachbereitung aller Termine: von Bestellungen und Retouren bis hin zu Marketing- und Servicefragen. Darüber hinaus empfange und bertreue ich auch regelmäßig ausländische Besuchergruppen bei Gira.

Was muss man Ihrer Meinung nach für diesen Job mitbringen?

Man muss auf jeden Fall Freude an der Kommunikation und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Menschen haben. Damit einher geht natürlich die Neugier auf fremde Kulturen. Vor unbekannten Situationen darf man keine Scheu haben, sondern sollte sich schnell und flexibel auf die Gepflogenheiten und Bedürfnisse anderer Länder einstellen können.

Welche Ausbildung haben Sie absolviert? Mit welchen Zielen?

Nach der Schule habe ich zunächst eine klassische Ausbildung zum Elektroinstallateur absolviert: Handwerklich zu arbeiten und anzupacken hat mir einfach Spaß bereitet. Später wollte ich mein technisches Know-how noch vertiefen. Außerdem war ich neugierig, was darüber hinaus möglich ist. Deshalb hab ich den Meister der Elektrotechnik gemacht und aufbauend den Betriebswirt des Handwerks. Diese Kombination aus technischem und kaufmännischem Verständnis halte ich rückblickend für eine gute Basis, um heute im Vertrieb von Gira tätig zu sein.

Was macht Ihnen an Ihrem Job besonderen Spaß?

Ich arbeite gern mit Menschen! Und ich mag es, immer wieder die Perspektive zu wechseln. Jeder kennt den Spruch „In … ticken die Uhren anders“. In meinem Job ist das oft die Maxime: Während in einem Land nur harte Fakten und gute Argumente überzeugen, interessiert man sich anderswo mehr für das Design unserer Lösungen und die Woche drauf entscheidet vor allem die zwischenmenschliche Beziehung darüber, ob ein Projekt überhaupt zustande kommt. Aber egal wie und wo: Zu merken, wie der Funke und die Begeisterung bei meinem Gegenüber überspringen, ist eine besondere Freude und Herausforderung zugleich.

Abschließend in aller Kürze: Ihr Job in drei Worten?

Persönlich. Intensiv. Bunt.

 

Weitere News

4.000 Tonnen Stahl verbaut, 240 Kilometer Kabel verlegt
Neuer Gira Standort eingeweiht

„Wichtiger Meilenstein für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit“
Interview mit Dirk Giersiepen

Förderung für Start-up-Unternehmen
„Universal Home“ gründet mit Beteiligung von Gira „Innovations-Beschleuniger“

Berufswunsch Mechatronikerin
„Mich begeistert die Kombination aus Elektrik und Mechanik“

Gira heute
Ausbildung bei Gira

Gira heute
Das Unternehmen als Arbeitgeber

Gira heute
Strategische Kommunikation

Großer Andrang beim Gira Ausbildungstag

Gira stärkt Technologie-Kompetenz
Christian Feltgen wird neuer Geschäftsführer Entwicklung und Technologie

Zurück zu Gira
Hans-Jörg Müller übernimmt die Leitung des Bereichs „Produkt und Design"

Gira: Tag der Ausbildung 2015
Mit Selfie-Aktion auf Zukunft eingestellt

iF Design Award für Esprit Linoleum-Multiplex und Gira G1
Begehrte Trophäen

Gira: Platz 1 bei den TOP Nationalen Arbeitgebern 2015
Die Mitarbeiter haben entschieden

Kurz nachgefragt – Gira Mitarbeiter im Interview
“Wenn der Funke überspringt”: Marco Strelow, Export Area Sales Manager

Internetaktivitäten bei Gira
Auf einen Klick alles im Blick

KiTa auf dem Betriebsgelände eröffnet
Bei Gira wird jetzt auch gespielt

Gira Lieferantentag 2014
Dank für Qualität und Liefertreue

Kurz nachgefragt – Gira Mitarbeiter im Interview
„Kein Schema F“: Julia Jäger, Projektleitung Werbung bei Gira

Gira Nachhaltigkeitsportal
Wir verantworten Zukunft

Gira gehört zu den innovativsten Marken des Jahres 2014
Starke Marke, qualitätsvolle Produkte

Gira erneut in drei Kategorien zum Architectsʼ Darling® gewählt
Gold für Gira in der Kategorie Elektroinstallation

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok