Service
Newsroom

Datensicherheit im Smart Home – Zu ernst für Plattitüden

Man reibt sich schon ein bisschen verwundert die Augen. Ist doch in der Online-Ausgabe der Zeit zu lesen: "Potzblitz! Das ist jetzt mal eine echte Überraschung. Dass Hacker in Stromnetze, Banken und Flugzeuge eindringen können, ist ja klar. Aber in Smart Homes? Un-glaub-lich!" Man fragt sich, womit der Autor dieser Zeilen in den letzten Jahren seine Zeit verbracht hat. Mit Gebäudetechnik und deren Sicherung wohl nicht. Denn dass jetzt – "auf einmal" – vor "Smart Home Hacks" gewarnt wird, ist keineswegs so neu, wie in dem Beitrag behauptet.

Nichts gegen Kritik, nichts gegen skeptische Fragen oder kritische Zweifel. Aber das ist nicht kritisch, das ist populistisch: Urteile fällen, aber nichts zum Thema sagen, nichts argumentieren, nichts begründen. Ein paar Informationen wären schon angebracht gewesen. Oder zumindest der Hinweis, wo die zu finden sind. Bei den Herstellern von Sicherheits- und Elektrosystemen etwa. Beispielsweise bei Gira, also bei uns. Wir, aber auch unsere Marktpartner machen uns schon lange sehr viel und intensiv Gedanken, wie wir das Smart Home schützen, wie wir seinen Bewohnern Sicherheit geben und Vertrauen vermitteln können.

Hier geht es zum Thema Datenschutz und Datensicherheit im Smart Home

Was uns ärgert: Das Thema Datensicherheit ist zu ernst, um es zwar schmissig, aber eben auch oberflächlich abzuwatschen. Selbst wenn die Rubrik der Zeit Online "Quengelzone" heißt: Die Medien haben nicht zuletzt die Aufgabe, zu informieren und dem Leser Orientierung zu geben. Gerade in Zeiten wie diesen. Das aber setzt Kenntnisse voraus. Oder zumindest die Bereitschaft, sich ernsthaft auf Themen einzulassen.

Hier geht es zum Artikel auf zeit online

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie ablehnen, werden keine Tracking Cookies gesendet. Ihr Besuch auf dieser Website wird dann nicht erfasst.

Akzeptieren
 
Ablehnen