Service
Referenzen

Grandhotel im Stiel der 30er-Jahre

Das Lamée in Wien, ein Grandhotel im Stil der 30er Jahre. Der Name leitet sich her von Hedy Lamarr, einer Hollywoodschauspielerin aus eben dieser Epoche.

Mondäner Charme

Die vielen Sehenswürdigkeiten von Wien sind immer eine Reise wert, ob Schönbrunn und Belvedere oder Hofreitschule und der Prater. Direkt neben dem Stephansdom und den exklusiven Einkaufsvierteln Graben und Kohlmarkt befindet sich das Hotel Lamée. Der Name leitet sich ab von Hedy Lamarr, einer Hollywoodschauspielerin der 30iger Jahre.

Den 1930er Jahre-Stil verkörpert das Grandhotel konsequent, indem es die zeitgenössische Formensprache des mondänen Wiens widerspiegelt: honigfarben schimmernde Wände, warmes Licht, schwere Lederkommoden, wertvoller Marmor und hochglänzende Holzverkleidungen mit edlen Quasten und Messingprofilen.

Errichtet wurde der schlanke, kubische Bau bereits 1934, doch erst 2012 wurde das Luxushotel eröffnet. Betrieben wird es von der Unternehmensgruppe Lenikus, denen auch das Hotel Topazz in Wien gehört. Bei insgesamt 32 Zimmern ist die Gästezahl überschaubar. Die Superior-Zimmer sind ideal zum Entspannen. Im achten Stock haben die Reisenden in den Deluxe-Zimmern den besten Blick auf den Stephansdom. Eine frei stehende Badewanne sorgt für gute Laune, zumal man nebenbei sogar seinen Lieblingssender anschauen kann. Zum Erlebnis wird die Juniorsuite: Besonderen Komfort bietet ein getrennter Wohn- und Schlafbereich. Wer sich für die Domblick Suite entscheidet, hat einen traumhaften Blick über die Dächer der Stadt.

Bei diesem prächtigen Gebäude kam ein KNX System mit einem Gira HomeServer zum Einsatz. KNX ist ein zukunftssicheres und herstelleroffenes elektronisches Nervensystem nach einem weltweit gültigen Standard. Einer der vielen Vorteile von KNX ist die Möglichkeit des nachträglichen Einbaus sämtlicher Komponenten der Gebäudetechnik. Passend zur komfortablen Innenausstattung in allen Räumen fiel die Wahl beim Schalterprogramm auf Gira E2. Die elegante Schalterserie überzeugt mit ihrem reduzierten Design und ist obendrein ausgesprochen strapazierfähig.

Eines der vielen Alleinstellungsmerkmale des Hotels Lamée ist die Dachterrasse "Lamée Rooftop" in der neunten Etage. Die Urlauber können bei einem Drink und kleinen Snacks den Ausblick über die Dächer Wiens genießen. Wer die Bar bevorzugt, ist genau richtig in der Café-Bar "Bloom" im Erdgeschoss.

Projekt

Hotel Lamée
Rotenturmstraße 14
1010 Wien Österreich
Tel. +43 1 532 224 0
reception@hotellamee.com
www.hotellamee.com

Produktinformation

Gira KNX System
Gira HomeServer
Schalterprogramm Gira E2

Bildergalerie

Fotos: AnnA BlaU

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok