Service
Presse

Club-Jahreskonferenz der Gira Aktiv Partner 2017 am Wolfgangsee


Stimmung pur auf der Route 66

Bereits zum 20. Mal kamen die Gira Aktiv Partner zur Club-Jahreskonferenz zusammen – diesmal vom 8. bis 10. September in St. Wolfgang am Wolfgangsee.

Bei spätsommerlichem Wetter trafen die 736 Teilnehmer gutgelaunt im Salzkammergut ein. Nach einer Erfrischung in verschiedenen Hotels ging es am Freitagabend in das Tagungshotel scalaria. In der traumhaften Berglandschaft, direkt am See, wurden die Clubmitglieder in eine asiatische Kulturwelt entführt. Im Hotel und wahlweise auch im Freien konnten die Gäste fernöstliche Klänge und kulinarische Köstlichkeiten genießen.

Am Folgetag begrüßte Thomas Musial, Gira Geschäftsführer Vertrieb, die Teilnehmer offiziell. Torben Bayer, Gira Leiter Markenentwicklung und Marketing, ging anschließend auf die 20 Jahre ein, die der Gira Aktiv Partner Club inzwischen besteht. „Absolut einzigartig in unserer Branche ist, dass führende Elektrofachbetriebe auf dieser Plattform gemeinsam mit Gira den Markt bewegen und vorantreiben.“ Sein Dank ging ausdrücklich an den Club-Beirat, der die Aktiv Partner über die zwei Jahrzehnte immer tatkräftig unterstützt hat.

Gegründet wurde der Club 1997, 1999 waren es bereits 1.000 Mitglieder, seit diesem Jahr sind es 1.300 Betriebe. Anfangs nur in Deutschland, kamen 2002 Österreich und Südtirol hinzu. Im Lauf der Zeit hat Gira eine wichtige Regel geändert: Heute sind nicht mehr nur Elektromeister und Geschäftsführer im Club willkommen, sondern alle Angestellten eines Elektrofachbetriebs.

Besonders wichtig bei der Jahreskonferenz, so Torben Bayer, sind der Aufbau und die Pflege der Kontakte unter den Kollegen. Über die Jahre hinweg haben sich dabei echte Freundschaften entwickelt, die für den gemeinsamen Austausch mehr als wichtig sind. „Gira ist stolz darauf, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein.“ Wie bedeutend diese ist, zeigt sich auch daran, dass fast ein Drittel der Mitglieder seit 15 Jahren oder noch länger im Club aktiv ist.

Dann widmete sich Torben Bayer dem Thema Endkunden, deren Bedeutung er für Gira wie auch für die Aktiv Partner herausstellte. Die Kontakte zu Bauherren und Renovierern müssen intensiv und ausdauernd gepflegt werden. Um technisch immer auf der Höhe zu bleiben und Endkunden die besten Lösungen bereitstellen zu können, bietet Gira dem Handwerk verschiedene Fortbildungsmaßnahmen an, wie Online- oder Präsenzseminare, Online-Fernlehrgänge oder die Gira Akademie mit ihren unterschiedlichen Schulungsprogrammen.

Christian Feltgen, Gira Geschäftsführer Entwicklung und Technologie, erläuterte die Technologieschwerpunkte von Gira anhand der Themen Vernetzung und Bedienung. Höchste Priorität haben dabei Datenschutz und -sicherheit. Auch hier rückte der Endkunde in den Blick: Für ihn sei es enorm wichtig, dass er sämtliche Gira Produkte ganz einfach bedienen kann.

Anschließend ging Hans-Jörg Müller, Gira Leiter Produkt und Design, auf die Geschäftsfelder des Unternehmens und die Designentwicklung ein. Das Design spielt nach wie vor eine herausragende Rolle, das gilt für die smarten Produkte ebenso wie für elektromechanische Anwendungen. Doch was bedeutet Design eigentlich für Produkte, wie sie Gira vertreibt? Ganz wichtig ist, dass es heute – anders wie in früheren Zeiten – nicht mehr nur eine Stilrichtung gibt, sondern mehrere Designvarianten parallel beim Endverbraucher Geltung haben – beispielsweise die klassische Moderne, der Jugendstil oder Art Nouveau.

Design ist für Gira ganz zweifellos ein wichtiger Aspekt – es darf dennoch nicht im Mittelpunkt stehen, so Hans-Jörg Müller. Was wirklich zählt, sind Funktionalität und einfache Bedienung der Produkte. Jedes Design muss letztlich diese Komponenten unterstützen – und natürlich auf die Marke Gira einzahlen.

Danach sprach Andreas Kobold, Gira Senior-Produktmanager Gebäudesystemtechnik, über die aktuellen Releases zum Gira G1, die in Kürze lieferbar sind: HLK und Türkommunikation. Diese Erweiterungen bedeuten auch für den Endverbraucher einen großen Gewinn – und sind für die Gira Aktiv Partner zudem eine gute Gelegenheit, sich ihren Kunden mit ausgereiften Lösungen zu präsentieren. Jan Klee, Gira Junior-Produktmanager, und Markus Fromm-Wittenberg, Gira Leiter strategische Allianzen, gingen anschließend auf das Thema eNet SMART HOME ein. Diese Weiterentwicklung des Funk-Bussystems ist vor allem für die Nachrüstung bestens geeignet – ein Markt, der auch für die Gira Aktiv Partner äußerst lukrativ ist.

Am Schluss der Vorträge würdigte Gira Geschäftsführer Dirk Giersiepen noch einmal das Club-Jubiläum und leitete zum unterhaltsamen Teil der Jahreskonferenz über. So hatten die Gira Aktiv Partner am Samstagmittag die Gelegenheit, verschiedene Freizeitaktivitäten zu genießen: von der Dachstein-Rieseneishöhle Obertraun über den Postalmklamm-Klettersteig bis hin zur Waterfun auf dem Wolfgangsee. Highlight war der Ausklang am Abend: Eine Rockparty mit Bezug zur legendären Route 66. Atemberaubende Artistik und Rock-Klassiker brachten die Teilnehmer mächtig in Stimmung. Eine einzigartige Bühnenshow und unvergessliche Hits sorgten für eine geniale Party-Nacht. Zum Ausklang gab es am Sonntagvormittag einen Brunch mit Blasmusik. Alle Gira Aktiv Partner hatten nochmals die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen und gemeinsame Termine zu vereinbaren.

Auf der Veranstaltung vertreten und immer ansprechbar waren natürlich auch die Club-Experten: Marcel Aulenbach als Sachverständiger, Rainer Henkes als juristischer Experte, Frank Kübler für den Internet-Service, Thomas Kaiser für den Homepage-Generator, Christiane Bermecke und Judith Claushues als Mitarbeiter von „Feelsmart“ sowie die Profis für die Gira Community und G-Pulse.


Bildunterschriften:

Gira-Aktiv-Partner-01
Traumhafte Landschaft am Wolfgangsee.

Gira-Aktiv-Partner-02
Das Tagungshotel scalaria bei Nacht.

Gira-Aktiv-Partner-03
Die Gira Aktiv Partner in guter Stimmung.

Gira-Aktiv-Partner-04
Ein gelungener asiatischer Abend.

Gira-Aktiv-Partner-05
Die Teilnehmer bei den Vorträgen.

Gira-Aktiv-Partner-06
Dirk Giersiepen würdigte nach den Vorträgen 20 Jahre Gira Aktiv Partner.

Bitte geben Sie bei einem Abdruck die Bildquelle mit "Bild: www.gira.de" an.

Presse

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok