Service
Presse

#himmelstürmer-Gruppenbilder gesucht


Mitmach-Aktion zum „Tag der Ausbildung“

Radevormwald, 31. Mai 2017. Am 1. Juli dreht sich in Radevormwald wieder alles um Ausbildungsberufe und berufliche Perspektiven für junge Menschen. Beim diesjährigen „Tag der Ausbildung“ am ersten Samstag im Juli ist auch die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (www.gira.de) wieder mit von der Partie, wenn das breite Spektrum an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen in der Region und bei Gira vorgestellt werden wird. Das Industrieunternehmen wird an diesem Tag seine Türen am Stammsitz in der Dahlienstraße für Interessenten und kommende Berufsstarter öffnen. Um zusätzlich für diese Informationsveranstaltung zu werben, startet der Spezialist für Gebäudesteuerungstechnologie am 3. Juni eine besondere Selfie-Aktion, die mit einem Gewinnspiel verknüpft ist. „Wir suchen Gruppenbilder mit möglichst vielen Menschen und unserem Hashtag #himmelstürmer, mit dem wir den ‚Gira Ausbildungstag’ bewerben“, erläutert Elmedin Tairi vom Team der Gira Auszubildenden, das die Veranstaltung beim mittelständischen Familienunternehmen gestaltet und vorbereitet. Mit der Selfie-Aktion will Gira insbesondere im sozialen Netzwerk Facebook auf den Ausbildungstag aufmerksam machen.

Selfie knipsen, Foto posten und gewinnen
Um teilzunehmen, muss das entsprechende Selfie-Gruppenfoto vom 3. bis zum 30. Juni 2017 mit dem Hashtag #himmelstürmer auf der Gira Facebook-Seite (www.facebook.com/gira.de) gepostet werden. Je mehr Menschen auf dem digitalen Selbstporträt zu sehen sind, umso größer sind die Chancen auf den Hauptgewinn. „Denn jede Person, die auf dem #himmelstürmer-Selfie zu sehen ist, entspricht einem Los in unserer Lostrommel“, berichtet die Gira Auszubildende Karina Wittmer. Gezogen werden die Gewinner am „Tag der Ausbildung“. Die Sieger können dann wählen, ob Gira der abgelichteten Gruppe Gutscheine für einen gemeinsamen Kinobesuch oder für einen Bowling-Event spendiert. Sollte das Sieger-Los auf eine Schulklasse fallen, winkt als weitere Gewinnalternative ein Zuschuss zur Klassenkasse.

Ausbildung mit Tradition und Zukunft
Gira bildet seit 1919 aus – seit vielen Jahren in mehreren Ausbildungsberufen sowohl im gewerblich-technischen als auch im kaufmännischen Bereich. Dabei legt der Mittelständler Wert darauf, seine Auszubildenden gleichermaßen zu fordern und zu fördern. Wie genau die Ausbildung bei Gira aussieht, welche Anforderungen Berufstarter erfüllen müssen und welche Rolle #himmelstürmer für das Unternehmen spielen, darum wird es beim „Tag der Ausbildung“ am 1. Juli gehen. Dazu werden von 10 bis 15 Uhr am Sitz des Unternehmens in der Dahlienstraße Auszubildende und Ausbilder allen Besuchern Auskunft „aus erster Hand“ geben.


***

Bildunterschrift
So sehen Sieger aus: Das Gruppenbild mit #himmelstürmer der DLRG-Ortsgruppe Hückeswagen war 2016 Gewinner der Gira Selfie-Aktion. Zur Bewerbung des „Tags der Ausbildung“ am 1. Juli 2017 startet Gira auf Facebook jetzt die Neuauflage des Gewinnspiels. (Foto: Privat)
[170531_Gira_Aktion zum Ausbildungstag_01.jpg]

***

Über Gira
Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (www.gira.de) mit Sitz in Radevormwald zählt zu den führenden Komplettanbietern intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Mit seinen zahlreichen Entwicklungen prägt und beeinflusst das Familienunternehmen seit seiner Gründung im Sommer 1905 die Welt der Elektroinstallation und Gebäudesteuerung. Der zukunftsträchtigen Entwicklung zu intelligent vernetzten „Smart Building Systemen“ und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira mit vielfältigen Innovationen wie etwa dem Gira HomeServer von Beginn an maßgebliche Impulse gegeben. Dabei stehen Gira Produkte und Lösungen für deutsche Ingenieurskunst, für Qualität „Made in Germany“, für nachhaltige Prozesse bei ihrer Herstellung und einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Betrieb, für Perfektion in Form und Funktion – vor allem aber dafür, dass sie den Menschen das Leben ein Stück einfacher, komfortabler und sicherer machen. Nicht umsonst finden Schalter, Steuerungs-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme von Gira heute in mehr als 40 Ländern Anwendung, etwa in der Hamburger Elbphilharmonie, im Olympia-Stadion in Kiew, im „Messner Mountain Museum: Corones“ in Südtirol und im Banyan Tree Hotel in Schanghai. Dank des umfassenden Know-hows im Bereich Kunststofftechnik stellt Gira heute zudem komplexe Systemprodukte aus Kunststoff für die Medizintechnik her. Zur Gira Gruppe gehören darüber hinaus die Tochtergesellschaft Stettler Kunststofftechnik in Untersteinach bei Bamberg sowie die Beteiligungen Insta Elektro in Lüdenscheid und das Softwareunternehmen ISE in Oldenburg. Zusammen erwirtschaften damit ca. 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Jahresumsatz von mehr als 300 Millionen Euro.

Bitte geben Sie bei einem Abdruck die Bildquelle mit "Bild: www.gira.de" an.

Presse

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok