Architekten
März 2019
Sehr geehrte Newsletter Abonnenten,

am 5. März wurde in Chicago mit dem Pritzker-Preis 2019 die höchste Auszeichnung für Architektur vergeben. Dieses Jahr hat der japanische Architekt Arata Isozaki gewonnen. Der 87-jährige hat als einer der ersten japanischen Architekten außerhalb Japans gebaut und schlug mit seinen Werken eine Brücke zwischen Ost und West. Mehr zu beeindruckenden Gebäuden und eine Umfrage zum Thema WLAN-Radios finden Sie in dieser Ausgabe des Newsletters.
 
Die Themen im März:

• Speeddating für Bauherren und Smarthome-Spezialisten – ein Rückblick auf die Veranstaltung in Wien
• Wir suchen Sie! – Zur Entwicklung eines WLAN-Radios. Jetzt zur Umfrage anmelden
• Kulturkraftwerk – Büro- und Dienstleistungsgebäude oh456
• G-Pulse – Mirror Houses: Gebäude mit Spiegeleffekt

Speeddating für Bauherren und Smarthome-Spezialisten
Ein Rückblick auf die Veranstaltung in Wien


 
Wie bei jedem anderen Dating geht es auch beim Gira Speeddating um die richtigen Kontakte. Bei der Veranstaltung im Rahmen des Form Depot Salons Wien Anfang März haben wir eine Plattform geschaffen, um Bauherren und Installateure zusammenzubringen. Denn was passt besser zueinander als Bauherren vor oder in der Bauphase, die einen geeigneten Smart Home Spezialisten suchen, und eben diese Fachleute für KNX oder eNet? Genau deshalb hatten Bauherren beim Wiener Speeddating die Möglichkeit, gleich mit mehreren Spezialisten zu sprechen. Denn wer die richtigen Kontakte hat, bekommt die richtigen Informationen. Und wer die richtigen Informationen besitzt, fällt die richtigen Entscheidungen.

Ihre Meinung ist gefragt
Jetzt zur Umfrage über IP-Radios anmelden


 
Wer sucht, der findet auch. Wir suchen gerade Hilfe. Wir interessieren uns für Ihre Erfahrungen und Wünsche an IP-Radios. Deshalb starten wir eine Online-Umfrage.
Noch effektiver ist Ihr Feedback natürlich, wenn Sie uns bei Ihrer Bedienung eines solchen Gerätes live über die Schulter schauen lassen. Wer dazu Lust hat, kann sich zu einem Besuch anmelden.
Übrigens: Wer bei der Umfrage mitmacht, kann einen von fünf Amazon-Gutscheinen im Wert von 50 Euro gewinnen. Also ran ans Radio! That's easy money ...
 
 Zur Online-Umfrage anmelden
 Für einen Besuch anmelden

Kulturkraftwerk
Büro- und Dienstleistungsgebäude oh456


 
Die Fuschler Ache in Thalgau nahe Salzburg – im Volksmund die „Oh" – bezeichnet das Büro- und Dienstleistungsgebäude oh456. Aus insgesamt drei Baukörpern soll die „Arche" nach dem endgültigen Vollausbau bestehen: einem Kraftwerk und zwei Gebäuden, von denen vorläufig eines fertiggestellt wurde. sps-architekten aus Thalgau sind bei dem annähernd kubischen 3-geschossigen Gebäude Projektentwickler, Planer, Bauherren und Vermieter. Ziel ist es, aus dem Bau eine Art „Kulturkraftwerk" zu machen: kreative Köpfe unter einem Dach, Austausch und Weitergabe von Know-How an die nächste Generation. Ausgestattet wurde die „Arche" mit unserem Schalterprogramm E2.
 
 Hier geht es zum „Kulturkraftwerk“

G-Pulse:
Mirror Houses: Gebäude mit Spiegeleffekt


 
Spieglein, Spieglein an der Wand ... Nein, nicht nur an der Wand, sondern auch an der gesamten Fassade. Die besteht dann aus komplett verspiegelten Modulen. Unser Magazin G-Pulse hat fünf dieser faszinierenden Mirror Houses unter die Lupe genommen. Und herausgefunden, was an ihnen verblüfft: Aus der Ferne betrachtet sind sie fast unsichtbar. Erst der zweite Blick offenbart, dass sich in ihren Fassaden die Umgebung widerspiegelt: Bäume im Herbstlaub, Wolkentürme eines Gewitters oder schlicht Passanten auf der Straße. Gebäude mit verspiegelten Materialien sind Teil einer wahrlich einzigartigen Architektur.
 
 Jetzt den ganzen Artikel auf G-Pulse lesen

 
Folgen Sie Gira auf Facebook, Google+, Twitter oder YouTube:
Gira Social Media
 
Wenn Sie den Gira Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie ihn unter diesem Link abbestellen:
Newsletter abbestellen
 
Unter nachfolgendem Link können Sie jederzeit Änderungen an Ihrem Abo-Profil vornehmen:
Abo-Profil ändern
 
Falls Sie Fragen oder Anmerkungen haben, helfen wir Ihnen gern weiter:
abo.service@gira.de
 
Ihr Gira WWW-Team
Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Dahlienstraße
42477 Radevormwald
Deutschland
 
Gira Architekten Service
Julian Waning
M.A. Architekt
Tel +49 2195 602-6914
Email: architekten.service@gira.de
 
Handelsregister AG Köln HRA 16352
Persönlich haftende Gesellschafterin: GAV Management GmbH
Handelsregister AG Köln HRB 50479
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Dirk Giersiepen
Dipl.-Ing. Christian Feltgen
Dipl.-Kfm. Thomas Musial
Steffen Zimmermann
 
www.partner.gira.de
info@gira.de