Service
Newsroom

„Meisterfrühstück“ auf der elektrotechnik in Dortmund: Appetit auf mehr

Appetit auf mehr

Was die Borussia aus Dortmund gerade auf dem Fußballplatz zeigt, macht nicht jedem Freude. Ganz anders die Dortmunder Fachmesse eletrotechnik 2015, die sich konsequent an Praktiker und Anwender aus den Bereichen Gebäude- und Industrieanwendung richtet. Denn anders als im nahgelegenen Stadion werden in den sechs Messehallen ausschließlich Höchstleistungen geboten: praxisnahes Wissen, neue Lösungen und jede Menge Ideen zum kompletten Branchenangebot der Elektrotechnik und Elektronik. Klar das Gira hier nicht fehlen darf! Wir zeigen unsere Anwendungen und Lösungen rund um die moderne Gebäudesystemtechnik vom 18. bis zum 20. Februar in Halle 3B auf dem Stand C52. Und nicht zuletzt ist Dortmund für Gira ja fast ein Heimspiel – im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Wer schon jetzt Appetit auf mehr bekommen hat, sollte unbedingt das „Meisterfrühstück“ besuchen. Mit diesem Get-together an allen Messetagen – und als lockerer Auftakt vor dem eigentlichen Messebesuch – hat die Initiative „Elektromarken. Starke Partner“ eine Plattform geschaffen, auf der sich Elektromeister und Vertreter der Elektroindustrie zwanglos und jenseits von Messestress und -trubel austauschen können. Dass das „Meisterfrühstück“ nicht nur eine gute Idee ist, sondern auch von den Messebesuchern gerne angenommen wird, belegen die guten Teilnehmerzahlen auf der eltec in Nürnberg und auf der GETNord in Hamburg. Das Dortmunder „Meisterfrühstück“ findet jeweils von 8 bis 10 Uhr im Kongresszentrum, Saal 31, auf dem Messegelände statt. Der Zugang erfolgt über den Eingang Messe-Forum. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.elektromarken.de.

Service

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok