Service
Elektro-Handwerk

Sicherheit

8. Feb 2018

Sicherheit garantiert
Fernzugriffsmodul Gira S1 sorgt für Datenschutz im KNX Smart Home

Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist ein menschliches Grundbedürfnis. Das gilt für Einbruch und Überfall, aber auch für den Schutz der Daten im Smart Home. Zumal Datenunsicherheit nach wie vor Bauherren und Modernisierer zögern lässt, sich für intelligente Gebäudetechnik zu entscheiden. Umgekehrt heißt das: Garantierter Datenschutz ist einer der wichtigsten Schlüssel zum Smart Home. Den liefert jetzt das neue Fernzugriffsmodul Gira S1. Es garantiert Nutzern, sich von unterwegs einfach und absolut sicher mit ihrem KNX Smart Home zu verbinden. Der Grund: Die Kommunikation wird zuverlässig verschlüsselt.

Mit dem Gira S1 ist erstmals eine optimal geschützte Fernwartung und Fernbedienung des gesamten KNX Smart Homes möglich. Zudem erlaubt das Modul den sicheren Fernzugriff auf webbasierte Visualisierungen. Umgekehrt lassen sich Vorgänge im Gebäude direkt aufs Smartphone übertragen, wenn etwa der Rauchmelder auslöst.

Hier gibt es weitere Informationen zum Fernzugriffsmodul Gira S1

23. Okt 2017

Smart Up Your Life
Datensicherheit im Smart Home

Datensicherheit ist für viele Bauherren und Renovierer ein echtes Hemmnis, wenn es darum geht, die eigenen vier Wände intelligent zu machen. Medienberichte haben in jüngster Vergangenheit dazu beigetragen, diese Unsicherheit noch zu steigern. Was also ist dran an der Datensicherheit im Smart Home? Oder vielmehr: an der fehlenden Datensicherheit?

Mehr zum Thema Datensicherheit im Smart Home

21. Okt 2017

Smart Up Your Life
Smarte Sicherheitssysteme

Manchmal sind Wahrnehmung und Wirklichkeit nicht deckungsgleich. Das gilt auch für das Thema Einbruch und Einbruchschutz. Einerseits versorgen uns die Medien mit Schreckensmeldungen, dass in Deutschland alle drei Minuten in eine Wohnung oder ein Eigenheim eingebrochen wird. Andererseits verzeichnete die Kriminalstatistik 2016 erstmals wieder einen Rückgang bei Einbruchsdelikten. Die Kehrseite: Es sind immer noch über 150.000 im Jahr. Und die Zahl der Einbruchsversuche hat sogar zugenommen.

Mehr zum Thema Smarte Sicherheitssysteme

8. Mär 2017

Sicherheit im Smart Home
Kompakter Überblick im Wochenspiegel

Das Thema Smart Home nimmt mächtig Fahrt auf. Dabei drängen allerdings auch Anbieter auf den Markt, die lediglich Insellösungen anbieten. Wer dagegen mehr Wohnkomfort und höhere Sicherheit will und dazu noch Energieeinsparpotenziale nutzen möchte, sollte sich einen Überblick über Systemlösungen verschaffen, wie Gira sie etwa mit dem neuen Server X1 anbietet. Einer der vielen Vorteile einer Systemlösung ist ein Plus an Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Die verschiedenen Aspekte und Möglichkeiten dazu sind komprimiert und anschaulich dargestellt in der aktuellen Online-Ausgabe des Wochenspiegels.
Mehr zum Beitrag auf wochenspiegellive.de
Mehr zum Gira X1

2. Mär 2017

Thema Datenschutz
Tipps für das sichere Smart Home

Vor einigen Tagen hatten wir skeptisch Stellung genommen zur Sendung plusminus der ARD zum "Thema Datenschutz im Smart Home", ausgestrahlt am 15.02.2017. Inzwischen hagelt es Kritik von allen Seiten für diesen Beitrag und die dafür verantwortlichen Autoren. Das Branchenblatt markt intern. Elektroinstallation spricht dazu Klartext ("ohne jegliche Sachkompetenz") und zieht ein bemerkenswertes Fazit: "Die Sicherheitslücken entstehen nicht deshalb, weil die Smart Home-Lösungen 'per se' unsicher sind. Vielmehr sind Anwender oftmals nicht in der Lage, die Systeme in Eigenregie fachgerecht ans Laufen zu bringen." Die Online-Plattform computerwelt.at gibt nun etliche praktische Tipps für ein sicheres Smart Home. Das wird dadurch zwar nicht automatisch zu einem zweiten Fort Knox. Aber wer diese Empfehlungen beherzigt, schließt sehr einfach einige grundlegende Sicherheitslücken. Bauherren und Renovierer, die ihr Home smart gestalten wollen, sollten darauf ein Auge haben. Oder den geschulten Elektromeister fragen …

Mehr zum Beitrag auf computerwelt.at

14. Dez 2016

Winterszeit ist Einbruchszeit
Schutz mit intelligenter Sicherheitstechnik

Winterzeit ist Einbruchszeit. In den dunklen Monaten sind dunkle Gestalten besonders aktiv. Doch man kann das eigene Heim schützen – mit mechanischen Vorkehrungen, aber auch mit intelligenten Sicherheitslösungen. Darüber berichtet gerade die Online-Ausgabe des Nachrichtenmagazins Focus. Sie kommt zu dem Schluss: "Jeder zweite Einbruch ließe sich mit intelligenter Sicherheitstechnik verhindern, wie sie im Smart Home heute angeboten wird." Nachlesen lohnt sich!
Hier geht es zum Beitrag von Focus Online

5. Dez 2016

Smartes Zuhause
Offen für kluge Einbrecher?

Das Smart Home garantiert seinen Bewohnern Wohnkomfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Und auch Probleme – sollte man zumindest meinen, wenn man die Berichterstattung in der Presse verfolgt. Dort ist die Datensicherheit im intelligenten Haus ein großes Thema. So auch in der Internetausgabe der Süddeutschen Zeitung. Das smarte Zuhause, ist hier zu lesen, sei "offen für kluge Einbrecher". Ist das wirklich so einfach?

Mehr

5. Nov 2016

Einbruchschutz im Smart Home
Sicher oder nicht sicher?

Meinungsfreiheit bedeutet immer auch Meinungsvielfalt. Da kann es durchaus vorkommen, dass sich die Medien direkt widersprechen. So geschehen am 27. Oktober: „Auch Smart-Home-Lösungen schützen nicht vor Einbrechern“, mussten die Leser der Lippischen Landes-Zeitung an diesem Tag erfahren. Wer dagegen die Welt abonniert hat, konnte sich beruhigt zurücklehnen, denn zum Thema Einbruchsicherheit hieß es dort: „Mit dem Smart Home alles unter Kontrolle“. Wie das?

Mehr

4. Nov 2016

Rauchwarnmelder werden Pflicht
Aufklärung ist trotzdem nötig

Rauchwarnmelder sind Lebensretter – das weiß die Feuerwehr und das weiß auch jeder Elektromeister. Aber das wissen leider noch längst nicht alle, wie die Westfälischen Nachrichten jüngst in einer Umfrage herausgefunden haben. Für den Elektromeister bedeutet das: Es besteht noch ein enormer Beratungsbedarf!

Mehr

23. Jun 2015

Datenschutz und Datensicherheit im Smart Home
Mit Beratung Vertrauen aufbauen

Die Welle ist heftig und ganz sicher noch nicht vorbei: In den Medien kochte das Thema „Datenschutz und Datensicherheit im Smart Home“ hoch. Zeitungsartikel und verschiedene Fernsehbeiträge erweckten dabei den Eindruck, dass jeder nur halbwegs begabte Hacker ruckzuck ins vernetzte Haus eindringen und dort sein Unwesen treiben kann. Bauherren und Hausbesitzer sind verunsichert. Ihre häufigste Frage: Wie schütze ich mein Heim effektiv? Darauf gibt Gira eindeutige Antworten. Jeder clevere Elektromeister sollte diese kennen. Denn so kann er seine Kunden sicher und souverän beraten und letztlich Vertrauen aufbauen.

Mehr

Populäre Tags

Newsletter

Einmal monatlich die aktuellsten Meldungen über Gira lesen

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und bin damit einverstanden.
Newsletter abonnieren

Neueste Downloads

weitere Downloads

Messetermine

ARCHITECT@WORK, München
06.11-07.11.19

Heim+Handwerk, München
27.11-01.12.19

Karrieretag Familienunternehmen, Radevormwald
28.11-29.11.19

weitere Messetermine

RSS-Feeds

Elektro-Handwerk

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Ok