Service
Elektro-Handwerk

Datenschutz und Datensicherheit im Smart Home: Mit Beratung Vertrauen aufbauen

Außer Frage steht, dass ein Smart Home seinen Bewohnern viele Vorteile bietet: mehr Komfort, höhere Sicherheit und eine verbesserte Energieeffizienz. Unstrittig ist aber auch, dass es in Netzwerken von Smart-Home-Projekten immer auch um sensible, persönliche Daten geht. Daten, in die Sie, als beauftragter Elektromeister, Einblick haben – beispielsweise was die Anzahl der Bewohner betrifft, Zeiten von An- und Abwesenheit, das Nutzerverhalten und häufig auch Kamerabilder, auf denen Personen zu sehen sind. Dieses Thema müssen Sie aktiv angehen! Denn durch die Vernetzung und die individuelle Anpassung an das Nutzerverhalten sind der Schutz von persönlichen Daten und die technische Datensicherheit wichtige Aspekte, die angemessen behandelt werden wollen. Nur so schaffen Sie beim Kunden ein Bewusstsein für das sensible Thema und können sich als kompetenter Fachbetrieb positionieren.

Der erste Schritt ist der einfachste – und wird doch oft sträflich vernachlässigt: Sie müssen Ihre Kunden umfassend über das wichtige Thema Datenschutz und Datensicherheit informieren. Machen Sie ihn auf alle sicherheitsrelevanten Aspekte aufmerksam und zeigen Sie die Lösungen dafür auf. Anschließend sollten Sie dem Bauherren den ordnungsgemäßen Umgang mit dessen sensiblen Daten vertraglich zusichern. Gira hat dazu ein Muster einer „Datenschutz-/Verschwiegenheitserklärung des Auftragnehmers“ erstellt. Des Weiteren sollte die Datensicherheit schon bei der Kalkulation eines Smart Homes Berücksichtigung finden. Vorab zu überlegen ist, welche Ansprüche erfüllt werden sollen und welche speziellen sicherheitsrelevanten Aspekte es in dem jeweiligen Netzwerk zu beachten gibt. Hierzu hat Gira zwei Muster-Profile erstellt – eines für Basisanforderungen, ein zweites für erhöhte Anforderungen an die Sicherheit im IT-KNX Netz.

Danach geht es an die Einrichtung eines geschützten IT-Netzwerkes. Auch hier gibt es Grundlegendes zu beachten. So sollten Datennetzwerke immer in getrennten und voreinander geschützten Zonen angelegt werden – und in sinnvollen Gruppierungen, etwa mit entsprechenden VLAN-Segmenten für die Haustechnik, für Wartungszwecke, für den Internetzugang oder für IP-Kameras zur Gebäudeüberwachung. So können zum Beispiel alle Bewohner Internet und Unterhaltungselektronik nutzen, aber nur bestimmte Personen haben Zugriff auf die Haussteuerung. Wichtig ist zudem die Einrichtung eines Virtual Private Network (VPN). Es schützt beim Zugriff aufs Heimnetzwerk von außen – beispielsweise vom Smartphone oder Tablet.

Auch Funknetzwerke (WLAN) lassen sich absichern. Dafür sind aber wesentlich höhere Sicherheitsstandards erforderlich. Nutzen Sie als Verschlüsselungsmethode unbedingt WPA2 nach IEEE802.11i in Verbindung mit dem Algorithmus AES!

Die beiden folgenden Schritte sollten eigentlich selbstverständlich sein – sind es aber oftmals nicht. Das betrifft zum einen die Vergabe von Passwörtern. Wie auf jedem Computer, jedem Smartphone gilt auch im intelligenten Haus: Starke Passwörter sind eine grundlegende Bedingung für Sicherheit. Lassen Sie niemals die an den Geräten voreingestellten Passwörter unverändert, sondern setzen Sie in Absprache mit Ihren Kunden dafür neue, sichere Passwörter ein. Auch ein regelmäßiger Wechsel garantiert mehr Sicherheit. Mindestens ebenso wichtig sind turnusmäßige Updates: Die eingesetzte Technik muss immer auf dem neuesten Stand sein, um unnötige Sicherheitslücken zu vermeiden. 

Ein guter Tipp zum Schluss: Beim Thema Sicherheit ist es entscheidend, stets auf dem aktuellen Stand zu sein und die neuesten Entwicklungen zu kennen. Deshalb sollten Sie regelmäßig Schulungen zu dem Thema besuchen, damit Sie immer gut informiert sind. Die Gira Seminare geben Ihnen dazu ganz komprimiert einen guten Überblick.

Mehr zu Datenschutz und Datensicherheit im Smart Home
Mehr zum Seminar Gira Netzwerktechnik 1
Mehr zum Seminar Gira Netzwerktechnik 2
Mehr zum Seminar Gira Netzwerktechnik 3

Weitere News

Mobil, flexibel und datensicher
eNet SMART HOME App

Allrounder an der Wand
Neue Releases für den Gira G1

Für ein gutes Gefühl daheim
Gira Sicherheits-System Alarm Connect

Jalousie und Licht in einem
Gira System 3000

Einfach aufstecken und einschalten
Plug & Light

Liaison mit Alexa und Sonos
Gira X1

Schwarz. Weiß. Schön
Schalterprogramm Gira Studio

Förderung für Start-up-Unternehmen
„Universal Home“ gründet mit Beteiligung von Gira „Innovations-Beschleuniger“

Smart Up Your Life
Smart Wohnen im Alter

Smart Up Your Life
Datensicherheit im Smart Home

Smart Up Your Life
Smarte Sicherheitssysteme

Smart Up Your Life
Smarte Heiztechniken

Smart Up Your Life
Planung einer zukunftssicheren Elektroinstallation

Gira heute
Service für Marktpartner

Designklassiker in neuer Variante
Gira E2 in Edelstahl

Studie bestätigt Trend
Das Smart Home wird immer interessanter

Schöne Bescherung
Gira X1 ist lieferfähig

Smartes Zuhause
Offen für kluge Einbrecher?

Unter die Lupe genommen
Vorurteile gegen KNX

Vorsprung durch Wissen
Gira „Ausbildung Plus“ zum SmartHome Spezialisten

Einbruchschutz im Smart Home
Sicher oder nicht sicher?

Rauchwarnmelder werden Pflicht
Aufklärung ist trotzdem nötig

Ein Grund zum Feiern
50 Jahre Gira Flächenschalter

Bei KNX-Installationen Planungsfehler vermeiden
SI Klaus Geyer gibt Tipps in der „de“

Machen Sie Ihr eigenes Marketing zum Fest
Kundenbindung im Advent

ZVEI und das „Internet of Things“
7. Kolloquium „Gebäudeautomation“ am 11. November in Frankfurt/Main

Dickes Ding!
Der Gira Katalog 2016/2017 ist da

Neue Studie
Zwei Drittel der Deutschen wünschen sich ein Smart Home

Gira auf der belektro in Berlin
11. bis 13. Oktober 2016

ELMAR 2016
Unter den 12 Preisträgern sind fünf Partner von Gira

111 Jahre Gira
Kontinuität im Wandel

Elektrobranche aufgepasst: Markt voraus!
Smart Home in der Wohnungswirtschaft

Die „Welt am Sonntag“ über die Zukunft der Energieerzeugung
Mit dem Strom schwimmen

Fakten und Zahlen
Einfluss der Gebäudeautomation auf den Jahresprimärenergiebedarf

Gira stärkt Technologie-Kompetenz
Christian Feltgen wird neuer Geschäftsführer Entwicklung und Technologie

Gira System 2000 Uni-LED-Dimmeinsatz
Schonendes und flackerfreies Dimmen

Zurück zu Gira
Hans-Jörg Müller übernimmt die Leitung des Bereichs „Produkt und Design"

Intelligente Bedienzentrale Gira G1 - Jetzt auch für WLAN
Ideal für die Nachrüstung

Gira Präsenz- und Bewegungsmelder 360° AP
Automatisierte Beleuchtung rundum

Revox Voxnet
High-End-Audiosystem

"Internet of Bockmist"
Das Handelsblatt blickt zurück auf die CES

Was macht eigentlich …?
Markus Fromm-Wittenberg über die Schulter geschaut

Neu im Downloadbereich
Gira Projekt Assistent v1.2 für Gira Logikmodul v1.2

95 Jahre garantierte Sicherheit
Happy Birthday VDE!

Garantierte Qualität
Gira Rauchwarnmelder mit Q-Label

Fortbildung und Unterstützung
Den Zukunftsmarkt der intelligenten Gebäudetechnik erschließen

Das Multitalent für die Gebäudetechnik
Gira G1 jetzt lieferbar

Maximaler Komfort
Gira eNet Mobile Gate App

Datenschutz und Datensicherheit im Smart Home
Mit Beratung Vertrauen aufbauen

Gira Kompetenz-Kampagne 2015
Zukunftsmarkt „Intelligente Gebäudetechnik“

Jetzt bewerben – attraktive Preise winken
ELMAR sucht Fachbetriebe

Zukunftsmarkt „Intelligente Gebäudetechnik“
Gira Kompetenz-Kampagne 2015

iF Design Award für Esprit Linoleum-Multiplex und Gira G1
Begehrte Trophäen

Frühlingsbeginn: Gira hat geeignete Produkte auch fürs Grüne
Raus in den Garten!

Die eltefa öffnet ihre Tore, Gira ist mit dabei
Kommen Sie nach Stuttgart!

Gira: Auch 2015 wieder Gewinner „Great Place to Work“
Einer von Deutschlands besten Arbeitergebern

Jetzt bestellen oder downloaden:
Broschüre Gira Esprit Linoleum Multiplex

Schräg, noch schräger, voll daneben
Mitmachen: Der Gira Fotowettbewerb 2015 läuft noch bis 15. März

Gira: Platz 1 bei den TOP Nationalen Arbeitgebern 2015
Die Mitarbeiter haben entschieden

Zukunftskongress denkt über die Küche von übermorgen nach
All in one

„Meisterfrühstück“ auf der elektrotechnik in Dortmund
Appetit auf mehr

Gira Fotowettbewerb 2015
Most Wanted: Die schrägste Elektroinstallation

Internetaktivitäten bei Gira
Auf einen Klick alles im Blick

Der neue Gira Katalog 2014/2015 ist da!
gedruckt oder digital

Ist Ihr Auto immer noch intelligenter als Ihr Haus?
Das muss nicht sein ...

KiTa auf dem Betriebsgelände eröffnet
Bei Gira wird jetzt auch gespielt

Gira Logikmodul und Gira Projekt Assistent V 1.0 lieferbar
Einfach mehr Komfort, einfach parametrieren

Nachhaltiger Komfort im Bad
Lösungen für Jung und Alt

Jobbörse für die Elektrobranche
Vorteile im Wettbewerb um gute Mitarbeiter

Gira Nachhaltigkeitsportal
Wir verantworten Zukunft

Alles aus einer Hand und einem Guss
Gebäudetechnik für die Gesundheitswirtschaft

Gira gehört zu den innovativsten Marken des Jahres 2014
Starke Marke, qualitätsvolle Produkte

Jetzt lieferbar: Gira Dockingstation für das Gira Unterputz-Radio RDS
Musik pur

Gira und WSCAD gehen eine exklusive Kooperation ein
Planung leicht gemacht

Mehr Energieeffizienz durch das intelligente Haus
Energiesparverordnung (EnEV)

Gira mit Axia Award ausgezeichnet

sz-online fragt sich: „Alles smart, oder was?“
Argumente für den Elektromeister

Elektro-Handwerk

TOP

Gira verwendet Cookies für Websites in der Domain gira.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten diese auszustellen in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie ablehnen, werden keine Tracking Cookies gesendet. Ihr Besuch auf dieser Website wird dann nicht erfasst.

Akzeptieren
 
Ablehnen